Hier sind die Fakten

  • Mangel an natürlichen Nährstoffen: der Nährstoffgehalt unserer Nahrungsmittel sinkt seit Jahren kontinuierlich. Das liegt daran, dass unsere Böden immer weniger Spurenelemente und Vitamine an die Pflanzen abgeben. Die Folge: Wir müssen immer mehr essen, um unseren Vitalstoffbedarf durch unsere Ernährung zu decken. Das äußert sich in einem anhaltenden Hungergefühl – denn unser Körper weiß sehr gut, was ihm fehlt und fordert es über eine steigende Nachfrage ein. Der Nachteil: Auf diese Weise erhöht sich auch die Kalorienmenge und daher auch das Gewicht. Und: auf Dauer entsteht ein Mangel an lebenswichtigen Spurenelementen und Vitaminen.
  • Falsche Ernährungspyramide: Die jahrelang propagierte Ernährungspyramide hat prozentual einen viel zu hohen Anteil an Kohlenhydraten. Wer sich den ganzen Tag überwiegend von Nudeln, Brot und Kartoffeln ernährt, tappt in die Kalorienfalle. Besser: viel Gemüse, viele Eiweiße – denn die Vitalstoffe und Proteine braucht unser Körper.
  • Gesundes Frühstück:Wer seinem Körper morgens schon eine hohe Dosis Kohlenhydrate durch Cornflakes und Co. verpasst, nimmt seinem Organismus die Chance, auf seine Fettreserven zurückzugreifen. Überschüssiger Zucker aus der Nahrung wird von unserem Körper nämlich in Körperfett umgewandelt. Führen wir ihm immer wieder Zucker zu, greift er die Reserven nicht an.
  • Zucker macht süchtig: Únser Körper ist auf die hohe Zufuhr an Kohlenhydraten nicht ausgerichtet. Der Zucker aus der Nahrung lässt unseren Blutzuckerspiegel steigen und greift unsere Bauchspeicheldrüse an. Das gilt auch für Light-Produkte aus Süßstoff. Studien belegen, dass die Wirkung von Zucker auf unseren Organismus ebenso verheerend ist wie Alkohol – und ebenso süchtig machen kann.

Wir messen Ihren persönlichen Wasserhaushalt, die Muskelmasse, das Körper- und Organfett
und stellen Ihr individuelles Stoffwechselalter
und den Proteinbedarf fest.
 
Unser umfangreiches Analyse- und Betreuungsprogramm erkennt Ihre Schwachstellen und stellt Ihre
persönlichen Ernährungsbedürfnisse
fest - wichtige Grundlagen für
dauerhafte Gewichtsreduktion!
 
Impressum  |  Datenschutz  |  Kontakt